Wohn- und Pflegezentrum „am Gut“, Gernlinden | Pflegeheim

Lebensqualität ist mehr als Pflege, Ernährung und medizinische Versorgung. Weil wir dies wissen, begegnen wir unseren Bewohnern und ihren Angehörigen partnerschaftlich und auf Augenhöhe.

Unser Wohn- und Pflegezentrum ist sehr gut angebunden. Sowohl die S-Bahn-Station Gernlinden als auch die Haltestelle des Ringbusses, der ins Zentrum von Gernlinden fährt, sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Dort finden Sie auch Restaurants, Geschäfte, die Post, Apotheken und Arztpraxen. Für Besucherinnen und Besucher stehen vor unserem Haus ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Das Wohn- und Pflegezentrum „am Gut“ ist in drei Wohnbereiche unterteilt, die sich über 3 Stockwerke erstrecken. Es umfasst 71 Pflegeplätze, in 59 Einzelzimmern und 6 Doppelzimmern.

Wohnbereich 1: 22 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer
Wohnbereich 2: 22 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer
Wohnbereich 3: 15 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer

Diese hohe Zahl an Einzelzimmern, ein Multifunktionsraum sowie ein weiträumiger Speisesaal mit großem Balkon bieten Ihnen sowohl Rückzugsmöglichkeiten als auch viel Gelegenheit, an der Gemeinschaft teilzuhaben.
Die Einrichtung der Einzelzimmer besteht aus: Pflegebett, Nachttisch, Sideboard, Schrank, ein kleiner Tisch und zwei Stühle. Außerdem können Sie Ihr Zimmer mit persönlichen Gegenständen (Bildern usw.) individuell gestalten.

Jedes Zimmer verfügt übereinen Kabel- und einen Telefonanschluss sowie ein Badezimmer (bodengleich ohne Stufe, rutschsicher) mit WC, Waschtisch, Dusche, Spiegel, Haltegriffen und Notruf.

Zum Wohn- und Pflegezentrum „am Gut“ gehört auch ein kleiner Garten mit einer Terrasse, die sich im hinteren Teil der Einrichtung befinden. Jeder Wohnbereich umfasst mehrere Aufenthaltsbereiche. Mit schönen Sitzmöbeln, Fernsehgerät und Radio ausgestattet, sind dies perfekte Treffpunkte, um sich mit anderen Bewohnern und Besuchern auszutauschen.

Unsere Küche bietet täglich frisch zubereitete, ausgewogene, seniorengerechte und abwechslungsreiche Kost sowie selbst gebackene Kuchen.

Pflegebedürftige aller Pflegestufen werden in unserem Haus professionell betreut und gepflegt. Die ärztliche Versorgung ist durch Ihren Hausarzt oder niedergelassene Ärzte der Umgebung gewährleistet. Zudem sind die Wohnbereiche immer besetzt. So können Sie sich darauf verlassen, dass die Pflege individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist – rund um die Uhr, in jeder Lebenslage, auch im Notfall.

In unserer vollstationären Betreuungseinrichtung bieten wir Ihnen täglich Aktivitäten, z. B. Basteln, Gedächtnistraining, Gymnastik, Kino und vieles mehr. Saisonale Veranstaltungen sorgen zusätzlich für Abwechslung.

Wenn Sie im Vorfeld Fragen haben oder einen Besichtigungstermin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne an die Verwaltung wenden.

Klara Siric
Verbunds- und Einrichtungsleitung
Email: klara.siric@archenoris.de
Tel.: 08142/65164-0

Simona Otbert
Stellv. Pflegedienstleitung / Wohnbereichleitung
Email: simona.otbert@archenoris.de

Carola Lander
Verwaltung
Email: carola.lander@archenoris.de

Ansprechpartner

Anatol Becker
Regionalleiter
Tel.: 089– 61 291 520
Email

Klara Siric
Verbunds- und Einrichtungsleitung
Tel.: 08142-651640
Email

Simona Otbert
Pflegedienstleitung
Tel.: 08142-65164540
Email

Carola Lander
Verwaltung
Email

„Sie möchten sich bei uns bewerben? Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Frau Klara Siric (klara.siric@archenoris.de), Verbundleitung Fürstenfeldbruck. Vielen Dank!

Anfahrt

Leistungsspektrum

Leistungen Stationär (Pflegeheim)

  • aktivierende Grundpflege (z.B. Hilfe bei Körperpflege, Ernährung, Mobilität)
  • Behandlungspflege in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Haus- und Facharzt (z.B. Medikamentenmanagement, Wundversorgung, Vitalzeichenkontrolle)
  • Kooperation mit Therapeuten  (z.B. Krankengymnastik, Logopädie)
  • Soziale Betreuung, Demenzbetreuung (z.B. Regelmäßige Beschäftigungsangebote, Gottesdienste, Feste im Jahreskreis)
  • Ständige Verfügbarkeit von Ansprechpersonen
  • Volle Verpflegung (mit Auswahlmenüs)
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
    (z.B. Wäscheservice, incl. Überlassung von Bettwäsche und Handtüchern, Reinigungsservice, Hausmeisterdienste)
  • Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege
    (z.B. nach Krankenhausaufenthalt, wenn pflegende Angehörige im Urlaub sind)
  • Sonstige Leistungen (z.B. Hausmeisterdienste)